Ganzheitliche Massagen

Ganzheitliche Massage

Massage ist Berührung, die man miteinander teilt – Hände auf dem Körper, dem Kopf, auf Händen oder Füßen. Und doch berührt Massage mehr als nur die Haut, mehr sogar als Muskeln und Knochen – eine gute, liebevolle Massage dringt direkt in die Tiefe Ihres Seins.

Die Tantra Massage, wie wir sie verstehen, wird oft auch als ganzheitliche Massage bezeichnet. Die ganzheitliche Massage behandelt das Individuum als Ganzes, statt sich nur auf physische Zustände des Empfängers einer Massage zu konzentrieren, und ihre Bewegungen und Berührungen sind im Allgemeinen langsamer und meditativer. Dabei sind die Einstellung von Gebendem und Empfangendem und die Kommunikation zwischen beiden von vorrangiger Bedeutung. Die Rolle des Empfangenden besteht darin, entspannt, aber wach zu sein, sich auf die Berührungen des Gebenden zu konzentrieren; der Gebende soll versuchen, zentriert zu bleiben und eine Einstellung von Zuneigung und Fürsorge einzubringen.

Der Empfänger sollte die Massage als einen stetigen Ablauf empfinden, bei dem die Griffe rhythmisch von einem zum anderen fließen. Je langsamer und rhythmischer die Bewegungen sind, desto entspannter und sicherer fühlt sich der Empfänger.

Eine Tantra Massage beeinflusst auf allen Ebenen des Seins. Physisch gehört zu ihrem Nutzen die Entspannung und Belebung der Muskeln – das Nervensystem wird beruhigt, der Hämoglobinspiegel steigt, der Lymphfluss wird gefördert, die verbindenden Gelenkgewebe werden gedehnt.

Die ganzheitliche Massage beeinflusst auch die Energiezentren oder Chakras des „feinstofflichen Körpers“, bzw. den Fluss der Energie entlang der Energiebahnen, der Meridiane – ganz allgemein beeinflusst eine ganzheitliche Massage die Energiebalance von Körper, Geist und Seele.

Auf seelischer Ebene lindert Massage nicht nur Stress und Angst, sondern hilft auch, sich des Körpers als Ganzes bewusster zu werden; Du spürst die Bereiche, mit denen Du in Berührung bist – und die, die sich „abgeschnitten“ anfühlen. Wenn Du einmal herausgefunden hast, welche Energien blockiert sind, kannst Du versuchen, Deinen Körper besser zu integrieren und so ein positives Selbstbild entwickeln.

Eine liebevolle Massage schafft Gefühle von Wohlbefinden, Vertrauen und Freude. Sie kann auch einen großen Teil der Energie freisetzen, die vorher durch Verspannung vergeudet wurde, und zu einer tief greifenden Veränderung von Haltung und Gesichtsausdruck führen, indem chronische Gewohnheiten von Agieren und Reagieren durchbrochen werden. Der emotionale Aspekt der Massage ist überaus wichtig.

Massage und Entspannung

Jeder braucht Entspannung, um dem Diktat der Zeit zu entfliehen. Wir hören Musik, wir beobachten das Ziehen der Wolken, wir suchen am Strand nach Muscheln und Steinen – so bringen wir unseren Geist zur Ruhe, gewinnen in der Unschuld des Augenblicks wieder ein Gefühl für unsere eigene Ganzheit. Als Kinder klettern wir auf Bäume und laufen barfuß herum. Wir fühlen uns in uns selbst zu Hause und haben Zugang zu unserer eigentlichen Natur. Doch wenn wir älter werden, verbringen wir mehr und mehr Zeit damit, nur noch im Kopf zu leben.

Es ist an der Zeit, das Gleichgewicht wiederherzustellen und in unseren Körper zurückzukehren, indem wir die sanfte Kunst der Berührung erlernen. Berührung ist eine gemeinsame Sprache, die wir benutzen können, um zu heilen oder zu trösten, Schmerz zu lindern oder Spannung zu lösen – und vor allem die Tatsache mitzuteilen, dass uns am anderen liegt.

Massage hilft uns, ständigem Stress und Druck entgegenzuwirken. Für viele von uns sind Verspannung und Schmerz gewohnte Begleiterscheinungen des Lebens; erst wenn wir massieren oder selbst massiert werden, erkennen wir, dass unsere Muskulatur angespannt ist, und merken, wie viel Energie durch Spannung verzehrt wird.

Du kannst uns jederzeit (ab ca. 07:30 bis 20:00) anrufen, gerne auch eine Nachricht auf einem unserer AB's hinterlassen oder uns per SMS / Whatsapp kontaktieren!

Jutta:

089 / 81 300 380
0171 / 502 42 13

Ralf:

089 / 76 72 92 94
0177 / 525 18 14

email / Fax:

email: info@tantra-muenchen.de
Fax: 089 / 76 72 92 95
eFax: 03212 / 104 15 09

Adresse:

Adelsbergstr. 2
81247 München / Obermenzing

Lebendiges Tantra I
Grundlagen einer tantrischen Lebensweise

Lebendiges Tantra II
Tantra für Beziehungen und Generationen

Lebendiges Tantra III
Tantrische Rituale und Selbsterfahrung


Die Brunnen von Zardino
Kurzgeschichten